D3 – Truppen mit Silber spurlos verschwunden

Völlig verzweifelt meldete sich Ritter Boss Yietz l+k://player?49883&16 mit einer unglaublichen Geschichte. Lest selbst:

Boss Yietz: Habt ihr sowas schonmal erlebt:
Ich habe gestern aus 20 Burgen Einheiten zum Angriff losgeschickt. Alle in einem Zeitfenster von 3 Minuten bei ca. 21 Stunden Wegzeit.

War eine Überschneidung mit einem Bündnispartner, daher habe ich 100 Panzer Deff in die Burg gestellt, damit Silber und Einheiten zurück kommen.

14 Burgen haben umgedreht und sind mit dem Silber auf dem Rückweg.
3 Burgen: da waren meine Einheiten direkt wieder in ihren Burgen. Das Silber auch, obwohl eigentlich 20 Stunden Wegzeit.
3 Burgen: Silber ist weg und Einheiten sind weg.

Es gab definitiv keine Schlacht.

Verlorenes Silber: 9000
Verlorene Offs: 10.000
Hab mal dem Support geschrieben…

Was ist mit den Truppen geschehen? Wurden sie mit all dem Silber gefangen genommen? Wenn ja, von wem?

Henry der XIII l+k://player?54037&16 hat eine ganz andere Vermutung:
Yiez, wahrscheinlich sind sie am No Teeth vorbeimarschiert und Lady Sonja….

Nach einer kurzen Besprechung mit dem diensthabenden Kartographen konnte Boss Yietz bestätigen:
Jetzt ohne Scheiss! Die sind echt am No Teeth vorbei gezogen….

Ob die „Damen des Hauses“ da im Wald auf Bäumen gelauert und den Transit angegriffen haben?
Henry XIII hatte die Tunichtgute eher im Verdacht, ihr Silber dort für gewisse Dienste zweckentfremdet investiert zu haben.

Nachfragen beim Hausherren UvB l+k://player?40646&16 ergaben folgende niederschmetternde Erkenntnis:
Wenn Herrin Sonja das Silber nun hat, kann auch der Support nichts machen!

In der Zwischenzeit erreichte Boss Yietz ein Bote vom Support und überbrachte eine sehr seltsame Nachricht:

Werter Lord Yietz,
Es tut uns schrecklich Leid!
Um dies wieder gut zu machen, werden wir Ihnen und Ihrem Bündnis ab sofort Belagerungstürme als neue Offensiv-Einheit zur Verfügung stellen.
Viele Grüsse
Xyrality-Support

Um sein hart erarbeitetes Silber zurück zu holen, bleibt Boss Yietz nun nichts weiter übrig, als um eine Einladung ins No Teeth zu bitten, und dort seine Einheiten selbst aus dem legendären Nachtclub zu befreien!
Wir wünschen ihm einen schnellen Kampf und rufen alle Ritter auf:
Wenn ihr eure Truppen schon am No Teeth vorbei schickt, plant einen Tag und 2k Silber mehr ein und gönnt euren tapferen Rekruten den Spaß!
Dann werden sie entspannt nach Hause zurück kehren!

P.S. Eben erreicht uns noch eine Nachmeldung von UvB:
Yietz, ich habe deine Einheiten gefunden. Sie sind im Knabenkeller!
Einladung hast du.

Dieser Beitrag wurde unter Gerücht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu D3 – Truppen mit Silber spurlos verschwunden

  1. Aragorn (D3) sagt:

    @Yietz: so kann es kommen… Und was ist die Moral der Geschichte? Immer schön auf die Leute aufpassen… 🙂

  2. ✿💎Ꭶir ƬнɛℳαɢicѲиɛ💎✿ sagt:

    😂😂😉

  3. Anonymous sagt:

    So voll war unser Keller lang nicht mehr

  4. 💃ℵð ナㅌㅌナℌ™💋 Lady sagt:

    So voll war unser Keller lang nicht mehr😳
    😂😂😂

  5. Ⓥ༊ hawaiipool ༊ ♘♖ sagt:

    tja schon blöd gelaufen, aber das wir für den Fehler wirklich die Beta-Tester für die belagerungstürme sein dürfen ist doch klasse

  6. Ⓥ༊ hawaiipool ༊ ♘♖ sagt:

    hab auch 4 bekommen… hab einen schon ausgetestet beim inaktiven. nach meinen Berechnungen schafft einer knapp 250 deff pro runde aber du musst drauf achten, dass du genug offs mitschickst, wenn die nämlich weg sind wird der Turm angegriffen (ähnlich wie mit den Handkarren) aber sonst

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.