0

Die Maschinen melden sich zu Wort

Posted by Icke on 12. Juli 2012 in Kurzmeldung |

Verehrte Ladies & Lords

Für die ganze Aufruhr der letzten Tage um diese sogenannten Maschinen bin ich wohl verantwortlich. Die Maschinen sollten nie Schaden anrichten, im Gegenteil, meine Idee war es, mit diesen Maschinen für
ANSTÄNDIGE
FAIRE
EHRENHAFTE
Schlachten zu sorgen. Jeder halbwegs vernünftige Gamer sollte dies unterstützen, da es der Support offensichtlich NICHT tut!

Die Maschinen haben nie jemanden angegriffen, ausser sie wurden selbst angegriffen. Verteidigung und seine Burg zurückholen ist doch als ehrenhaft anzusehen.

Ihr müsst selbst entscheiden, ob Ihr euch der Tyrannei unterwerfen wollt, oder ob Ihr ein faires anständiges Spiel betreiben wollt.

Für alle Spieler aus Unbreakable Unit tut es mir sehr leid, da diese davon nichts wussten. Der eine oder andere hat es geahnt und auch nachgefragt, aber zu keinem Zeitpunkt wussten sie über die Maschinen Bescheid. Vor allem für Spieler, welche mit Goldmünzen spielen, ist es nun sehr ärgerlich, dass sie für meine gutgemeinte Taten büssen müssen. Die Unbreakable Unit war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort! Oder anders gesagt, die sind zur falschen Zeit im Spiel gestartet und lagen genau neben mir.

Wieso habe ich das gemacht?

Ich war eine Zeit lang auf D1. Dort habe ich einiges mitbekommen, vor allem fehlte es an Anstand und Ehre, was für viele selbstverständlich ist, kennen genau so viele diese Worte schon gar nicht. Aus diesem Grunde wollte ich auf D5 dafür sorgen, dass es ein faires anständiges Spiel wird. Jeder Spieler sollte mal darüber nachdenken. Und vor allem über folgendes:

In diesen letzten Wochen auf D5 ist mir unter anderem folgendes aufgefallen: 100 Punkte Burgen haben den Besitzer gewechselt, obwohl sie noch unter Anfängerschutz standen. Das waren keine freien Burgen, es waren Spielerburgen! Wie ist denn so etwas überhaupt möglich? Für mich gibt es da nur zwei Antworten:
1) Entweder der Support spielt selbst mit und alles ist möglich.
2) oder ein paar wenige Spieler haben einen Verwandten oder sehr engen Kollegen beim Support, der sie mit allem unterstützt und versorgt.

Das waren Spieler von dem sogenannten Bündnis „Divine“ welche unter Anfängerschutz stehende Burgen erobern konnten. Natürlich wird der Support alles abstreiten. Weiss der Support überhaupt, was Ihre Angestellten so treiben?

Die eingesetzte Software habe ich gekauft. JA genau, GEKAUFT habe ich diese! Ein Spieler aus dem Bündnis Xxx hat es mir angeboten. Gemäss seiner Aussage zählen die Top 5 Spieler zu seinen Kunden.

Die Frage stelle ich mir: wieviele Spieler auf wie vielen Welten setzen diese Software wohl ein…. Gegen die wollte ich mich zur Wehr setzen!
Ebenso frage ich mich, wer hat diese Software entwickelt? Der Support selbst?

Fazit: ich wollte etwas anständiges erschaffen auf D5. Nie wollte ich jemandem schaden. Nun werde ich von allen verflucht. Ich werde von Spielern zum Teufel gejagt, welche diese Software selbst einsetzen. Der Support will oder darf in dieser Angelegenheit nichts unternehmen. Welche Ironie……

In dieser meiner Stellungnahme, habe ich keine obszöne Begriffe verwendet, noch jemanden beleidigt, oder ähnliches. Ebenso habe ich auch niemanden zu Unrecht beschuldigt. Es besteht kein Grund, dass der Support irgendetwas löscht.

Die Maschinen

;

Anmerkung d. Redaktion: Lest dazu auch den Thread im Forum von L&K:

http://forum.lordsandknights.com/de/showthread.php?2154-Bots-in-D5

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.