Junge Helden auf D11

Es gibt ihn: begabten Nachwuchs, der ausgeschlafen genug ist, es mit einer ganzen Armada von verbissenen Elitespielern aufzunehmen.
Ritter Sascha (8 Jahre) l+k://player?6878&71
sah sich nach seiner Heimkehr aus der Schule einem Grossangriff der Kopfgeldjäger l+k://alliance?1681&71  ausgesetzt und trieb seine Gegner mit einer blitzsauberen Deffbrücke in die Verzweiflung.
34 Angriffe wurden gefahren und 1200 Einheiten in den Sand gesetzt.
Daran sollten sich alle Farmer hier mal ein Beispiel nehmen!
Im Gespräch zeigte sich der Eleve erstaunlich abgebrüht:

Was hast du empfunden, als du die Angriffe bemerkt hast?
Hab mich geärgert das die weranlage noch nicht auf 20 war. Und das ich mein eis nicht gleich essen konnte nachher war es matsch!

Woher weisst du so viel über das Spiel?
Mein Papa zeigt mir immer Tricks wenn er mal Zeit hat und nicht bier trinken muss

Hast du schon woanders gespielt?
Auf D4. da muste ich noch viel lernen und habe oft was falsch gemacht.
und die falschen Leute angegriffen  die waren dann ganz wütend.
Da muste mein Papa ganz lange mit denen reden. Diplomati kann ich nicht so gut…

Was gefällt dir am Spiel am Meisten?
Burgen holen! Und kopfrechnen. Leider kann ich in der schule nicht zocken.
Da hab ich imer voll zu tun mit Lehrer ärgern.

Was willst du werden, wenn du mal gross bist?
König von einem Bündnis. Oder Mathematikker.

Hast du eine Nachricht für unsere Leser?
Klar! Habt keine Angst vor den Kopfgeldjägern die können ja nicht mal richtig angreifen!

Dieser Beitrag wurde unter Bericht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Junge Helden auf D11

  1. Lady Morrigan sagt:

    Grandios … 🙂

  2. Der Beobachter sagt:

    Lügenpresse

  3. Prüfer sagt:

    Leider hat unser kleiner Sascha bei den Atts sogar 2 Burgen auf einmal verloren,
    Hat er wohl noch nicht gemerkt, da er mit seinem Eis beschäftigt war?

  4. Graf Augstein sagt:

    Kleine Kinder können eben noch Prioritäten setzten:
    Es gibt noch wichtigeres auf der Welt wie Burgen!

  5. Lady_Ahnungslos sagt:

    Niedlich… <3

  6. Nanny sagt:

    Sehr drollig der lütte

  7. Nerval sagt:

    Hallo Graf,
    Wer ist denn eigentlich verantwortlich für den Inhalt? Ein Redakteur sollte soviel Komptenz haben, dass er gefakte Stories von Tatsachen unterscheiden kann! Diese Story vom 8 Järigen ist doch der größte Bullshit , neben den von WeAre der hier veröffentlicht wurde! Cäsars Untergang dagegen war Ok

    • Graf Augstein sagt:

      Vielen Dank für das Kompliment! Der war auch nicht einfach zu schreiben, der Cäsarenartikel. Zu wenig harte Fakten und jede Menge Spekulationen. Aber wenn man sich voll reinhängt…

  8. Nerval sagt:

    Der einzig harte Fakt ist doch, dass die angeblichen Superspieler eine Menge Gold in die Hand genommen haben und Xtraility in ihrer Strategie bestätigen! Die smarten Spieler , die mit Intelligenz und ohne Goldeinsatz spielen wollen, werden doch komplett an die Wand gespielt! Das ist Fakt und alles andere Augenwischerei

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.