Stadien

Wolgograd: Wolgograd-Arena

Geschichte
Das neue Stadion für Russland 2018 in Wolgograd entstand am Standort des alten Zentralstadions, unmittelbar neben der Gedenkstätte am Fuße des Mamajew-Hügels. Der Standort des alten Stadions ist eine Pilgerstätte für einheimische Fussballfans. Die älteren unter ihnen können sich noch an das erfolgreiche Duell gegen Manchester United im Europapokal und an zahlreiche packende Duelle gegen Spartak Moskau erinnern.

Design
Die Fassade der Wolgograd-Arena ist wie ein umgedrehter Kegelstumpf geformt und von offenem Gitterwerk durchzogen. Dadurch wirkt das gesamte Gebäude enorm solide und gleichzeitig leicht. Das Design erinnert zudem auch optisch an das traditionelle Feuerwerk zum Tag des Sieges. Die spezielle Konstruktion des Stadiondachs mit Tragkabeln, die an die Speichen eines Fahrrades erinnern, verleiht der Arena eine besondere Luftigkeit.

Vermächtnis
Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird die Wolgograd-Arena die Heimstätte des FC Rotor, der in der Vergangenheit bereits mehrfach unter den ersten Drei der russischen Meisterschaft landete.

Name des Stadions: Wolgograd-Arena
FIFA WM-Stadt: Wolgograd
Projekt: Stadion-Neubau
Gesamtkapazität: 45.000 Sitzplätze
Standort: Zentralpark
Veranstaltungen: Gruppenspiele der FIFA Fussball-WM Russland 2018™
Heimmannschaft: FC Rotor

Wolgograd: Wolgograd-Arena

Begegnungen

Gruppenphase
18. Juni 2018
20:00 Tunesien Tunesien - England England
22. Juni 2018
17:00 Nigeria Nigeria - Island Island
25. Juni 2018
16:00 Saudi Arabien Saudi Arabien - Ägypten Ägypten
28. Juni 2018
16:00 Japan Japan - Polen Polen

Anzeige aller Stadien

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.