Stadien

Saransk: Mordwinien-Arena

Geschichte
Die Arbeiten an der Mordwinien-Arena wurden 2010 begonnen, im 1000. Jubiläumsjahr der Vereinigung des mordwinischen Volkes mit den anderen ethnischen Gruppen Russlands. Die Arena entsteht im Herzen der Stadt am Flussufer des Insar.

Design
Die Mordwinien-Arena wurde als riesiges Oval konzipiert. Die Farbgebung als Kombination von Orange, Rot und Weiß nimmt die charakteristischen Farben des mordwinischen Kunsthandwerks auf.

Vermächtnis
Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ werden die Tribünen zum Teil zurückgebaut und die Kapazität auf 25.000 Sitzplätze verringert. Dadurch wird die Arena vielseitiger nutzbar. Die frei werdenden Bereiche können dann für Indoor-Volleyball, Basketball und Tennisplätze sowie für Fitnesszentren genutzt werden. Das Stadion wird die Spielstätte des FC Mordovia.

Name des Stadions: Mordwinien-Arena
FIFA WM-Stadt: Saransk
Projekt: Stadion-Neubau
Gesamtkapazität: 44.000 Sitzplätze
Standort: Flussniederung des Insar
Heimmannschaft: FC Mordovia

Saransk: Mordwinien-Arena

Begegnungen

Gruppenphase
16. Juni 2018
18:00 Peru Peru - Dänemark Dänemark
19. Juni 2018
14:00 Kolumbien Kolumbien - Japan Japan
25. Juni 2018
20:00 Iran Iran - Portugal Portugal
28. Juni 2018
20:00 Panama Panama - Tunesien Tunesien

Anzeige aller Stadien

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.