Stadien

Kaliningrad: Kaliningrad-Stadion

Geschichte
Mitten im Herzen von Kaliningrad wurde auf der Oktyabrsky-Insel für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ das Kaliningrad-Stadion mit 35.000 Sitzplätzen erbaut. Die Auswahl Kaliningrads als FIFA WM-Stadt hat die lokalen Behörden veranlasst, die Oktyabrsky-Insel zu erschließen, die jahrhundertelang als nahezu unberührte Wildnis belassen wurde. Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird im Umfeld des Stadions ein Wohngebiet mit Parkanlagen, Piers und Uferstraßen entlang des Pregola-Flusses entstehen.

Design
Das neue Kaliningrad-Stadion ist vielseitig nutzbar. Neben Fussballspielen werden hier auch andere Sportveranstaltungen und Konzerte stattfinden.

Vermächtnis
Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird der FC Baltika Kaliningrad seine Heimspiele im neuen Kaliningrad-Stadion austragen.

Name des Stadions: ​Kaliningrad-Stadion
FIFA WM-Stadt: Kaliningrad
Projekt: Stadion-Neubau
Gesamtkapazität: 35.000 SitzplätzeStandort: Oktyabrsky-Insel
Heimmannschaft: FC Baltika Kaliningrad

Kaliningrad: Kaliningrad-Stadion

Begegnungen

Gruppenphase
16. Juni 2018
21:00 Kroatien Kroatien - Nigeria Nigeria
22. Juni 2018
20:00 Serbien Serbien - Schweiz Schweiz
25. Juni 2018
20:00 Spanien Spanien - Marokko Marokko
28. Juni 2018
20:00 England England - Belgien Belgien

Anzeige aller Stadien

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.