Stadien

Samara: Cosmos Arena

Geschichte
Samaras neues Stadion für Russland 2018 wird im Distrikt Radiotsentr erbaut. Die derzeitige Planung sieht im Umfeld ein Wohngebiet mit guter Infrastruktur vor. Am 21. Juli 2014 wurden die Bauarbeiten begonnen.

Design
Das Design der Samara-Arena ist vom Thema Weltraumfahrt inspiriert – ein Tribut an die untrennbar damit verknüpfte Geschichte der Stadt und der Region mit ihrer bedeutenden Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Stadion wird von einer Glaskuppel überdacht. Die 60 Meter hohe Überdachung wird von einer besonders leichten High-Tech-Metalllegierung getragen. Durch die Beleuchtung der gesamten Struktur bei Nacht wird das expressive Design des Stadions betont.

Vermächtnis
Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird der FC Krylya Sovetov, der bereits mehrfach an europäischen Klubwettbewerben teilgenommen hat, seine Heimspiele in dem neuen Stadion austragen.

Name des Stadions: Samara-Arena
FIFA WM-Stadt: Samara
Projekt: Stadion-Neubau
Gesamtkapazität: 45.000 Sitzplätze
Standort: Distrikt Radiotsentr
Heimmannschaft: FC Krylya Sovetov

Samara: Cosmos Arena

Begegnungen

Gruppenphase
17. Juni 2018
14:00 Costa Rica Costa Rica - Serbien Serbien
21. Juni 2018
14:00 Dänemark Dänemark - Australien Australien
25. Juni 2018
16:00 Uruguay Uruguay - Russland Russland
28. Juni 2018
16:00 Senegal Senegal - Kolumbien Kolumbien
Achtelfinale
2. Juli 2018
16:00 1E - 2F
Viertelfinale
7. Juli 2018
16:00 W55 - W56

Anzeige aller Stadien

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.