unser Bündnisbeitrag aus D10

Heute von den Erzengeln der Apokalypse:
Als bekannt wurde, dass demnächst D10 entsteht – mit einer neuen interessanten Regel der Mitgliederbegrenzung – hat die Führung der EdA lange intern diskutiert und beschlossen, nach D10 auszuwandern. Und gemeinsam mit Freund – und lieb gewonnenem Feind – neue Wege zu gehen. Unser Gedanke war der, den enormen Zeitaufwand der Burgenverwaltung und den damit zusammenhängenden langen Kämpfen  von Deffbrücken, mitunter über mehrere Tage zurückzulassen und von Anfang an mit einem tollen und spannenden Basisteam an der Spitze mitzumachen.
Dies ist uns meines Erachtens auch gelungen! Zumal wir zusätzlich weitere tolle Spieler, mit denen wir keine gemeinsame Vergangenheit haben, auf D10 gefunden haben, die aktiv unseren BND bereichern. Mit Stolz können wir sagen, dass wir von der EdA mit unserem Schwesternbund Angelus Novus – den neuen Engeln, deren Gründerteam aus unseren Waffenbrüdern, den Helvetiern von D4 besteht – auch zu den wenigen BNDs gehören, die von Anfang an stabil stehen. Eine geringe Fluktuation und stabile Politik zeichnen uns aus.
Wir distanzieren uns von einer erpresserischen Spielweise – ja, auch uns liegen interessante „Drohungen“ in Form von Rohstofferpressungen vor. By the way, der eine oder andere Spieler, der es versuchte, ist nun irgendwo am Kartenrand… 😉

Und unsere Politik ist schlank und geradlinig. Wenn wir einen Status eingehen, ist der uns auch ernst. Auch wenn dies andere BNDs hier anscheinend nicht alle so sehen und ihre Fähnchen schnell nach dem Wind drehen.

Wir sind gespannt, wie es weitergeht… Ach ja, aktuell steht die Diskussion um die Möglichkeit des Silberverschiebens…. Wird auch in unserer Taverne heiß diskutiert. Eine nette Idee zunächst. Doch beim drüber Nachdenken wird hier leider ein taktischer Reiz des Spiels verlorengehen. Dann fällt das Planen weg, und das Umdenken, von welcher Burg man angreift. Es unterstützt unseres Erachtens aggressive Spieler, die hemmungslos alles und jeden niederwalzen. Man karrt einfach das Silber in die angrenzende Burg und flupp… Schade.
Denn so wird Bündnissen, die vielleicht neu sind und (noch) nicht so organisiert, schnell die Existenz genommen. Und viele gerade jüngere Spieler oder Spieler, die nicht Dauer-ON sind, werden die Lust verlieren. Ob das das Ziel ist?

✠Diablo✠
Leader und Gründermitglied im
Hohen Rat
✠Erzengel der Apokalypse✠

l+k://player?4888&60
l+k://alliance?300&60 

Dieser Beitrag wurde unter Artikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.