5

Wartburg

Posted by Icke on 18. Dezember 2013 in Kriegserklärung, Leserbeitrag |

20131220-104821.jpg

Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes gelegen, 411 m ü. NN. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe. Wikipedia

In der Geschichte und Gegenwart ist sie ein beliebtes Ausflugsziel im Herzen von 🇩🇪 und ab sofort auch in 3d, sorry- in d3.

Dies erreichte uns am Abend des 14.12.13:

KE
„Werte Magicans,

lange Zeit nun stehen unsere Burgen schon Seit an Seite , ohne jemals einen Kontakt gepflegt zu haben.

Die Zeit ist gekommen sich besser kennen zu lernen und so haben unsere Ritter Ihre Schlitten angespannt , um zu Besuch in eure Burgen zu kommen.

Rechtzeitig zum Ende des 3. Advent* rechnet mit unserem Kommen. Kein Groll ist der Grund, schlicht der Wunsch die Reihe unserer Burgen zu schließen.

So denn, lasst die Kämpfe beginnen und ein Ende finden, bevor das neue Jahr beginnt.

Weihnachtliche Grüße

Lady Kiki
Diplomatin des
◉🔆 ᎰᎷᏢᎬᎡᎰᏌᎷ ᎷᎬᎡᎰᎠᎰᎬᏚ 🔆◉“

*Anmerkung:
Ende des 3.Advent = Mitternacht des 15.12.13

Seitdem fallen unsere Burgen.

20131220-104835.jpg

Sir TheMagicOne weiß selbst nur zu gut, dass der erste Satz der KE absoluter Schwachsinn ist. Ersparen wir uns Nachweise zur Widerlegung. Der Rest mag lächerlich für die eine Seite klingen. Für uns steht die Existenz hier auf dem Tableau. Weihnachtlich mit einer Kriegserklärung zu grüßen widerspiegelt dann die wahre Größe eines Imperiums.
Die Reihen ihrer Burgen schließen sie in dem Bereich rund die Wartburg l+k://coordinates?16399,16612&16%20. Aber auch im Norden und Osten.

Blick auf die Wartburg zu Eisenach:

Derzeit haben wieder einmal gierige Bösewichte die Absicht, die Burgherrin zu vertreiben. Die Entwicklung (von Updates und Erfahrungen und Vermehrung) zeigen den Fortschritt der Zeit. Die Art, einen Krieg zu führen, wird gnadenloser, gewaltiger, eiskalter.

Noch vor 2(00) Jahren zog man allein aus 5 bis 10 Burgen los, bemannte sich mit Holzschwertern und verlud auf Ochsenkarren sein schwer erfarmtes Silber.
Dann begann die Zeit der Burgenrevolution. Die kleine Diplomatie erwuchs zu einem Politikum mit Allianzentum, Verstrickungungen und neuen Ampelfärbchen.
Letzteres war wichtig, denn an dem Spiel der iPhone-Lords und Apple-Knights nahmen inzwischen auch Android- und BrowserKrieger teil, Kinder und Veteranen mit Geistesresten. Ihnen galt es, Strategien, Grundsätzliches im Handling und das Lesen von Mehrfach-Publikationen so minimal beizubringen, dass sie nutzbringende Massenvernichtungswaffen wurden.

So kann es geschehen, dass einer in seinen Burgen nur bis zu 2000 Lanzenreiter rekrutierte, die dann, wie unter Hypnose auf Befehl von oben nur einem Ziel folgen. Wenn so ein Kortexledierter Member dann in Besitz von 50 und mehr solcher Brutstätten ist, kann man sich ausrechnen, was als ‚Vorhut‘ mit ViledaWischmoppFunktion ans Burgtor klopft und für den folgenden Silberträger flusenfrei feuteln möchte.
Ein anderer Stumpfsinniger des Imperiums betreibt am Rande der Welt ein mittel-alterliches Fuhrgeschäft, hat 500 Handkarren am Markt und sendet diese über 150 Stunden lang an alle Burgen von 2-3 Spielern und zündet somit passend zur Adventszeit die Lichterketten an. …. …. …. ….

Zurück zur Geschichte der zauberhaften Burg.

Am 16.12.13 gingen über 300 Berichte ein. Sie hatten eine Botschaft:

Angriff der Wartburg!

An diesem Tag war diese exakt 2Jahre und 8Tage jung (in L&K-Lebenszeit umgerechnet).

Am 17.12. um 10:04 sollte es so weit sein. Angriffslustige Krieger wollten den Kampf um die Burg beginnen.
Die Burgherrin organisierte sich bis ins Morgengrauen.

Doch in den grad frisch gepflegte Burggraben, wurde aus minimaler Distanz schon ab 4:00Uhr gepieselt. Die winterlichen Temperaturen sorgten zwar für reichlich Frost in etlichen feindlichen Schniedelwutzen, aber der Gestank, der in die Burg kroch, war bissig unangenehm. Den Burgrabenpieslern, folgten Mauersegler und Hosenschisser.

20131220-104848.jpg

Dann kam der Angreifer Bulla l+k://player?14387&16.
Die Formation vor dem Tor sah anders aus als die gestrigen Angriffe. Vermutlich dachte man, es wäre so leicht wie bei den anderen 17+ Burgen rundherum. Doch sie sollten eines besseren belehrt werden!

🔴Das ist die Gründungsburg von d3 der 🔥ᎬʀzbᎥsc♄öfᎥɳ von Ꭲ♄üʀingen🔥
l+k://player?21177&16
🔴Die Wartburg zu Eisenach
l+k://coordinates?16399,16612&16
🔴(RL) Zu ihren Füßen wurde sie vor 50 Jahren geboren.
🔴DIE KRIEGEN SIE NICHT!

20131220-104859.jpg

In der Nacht zuvor war der Himmel hell und Feuer im ganzen Land zu sehen.
Die 🔥Magicians🔥 eilten aufopfernd zur Wartburg. Sie waren exakt mit ihren Lichtschwertern zur Stelle und minimierten Bullas Truppen merklich.
Der sah gegen 12:00Uhr seine Felle und sein Silber davon schwimmen und rief Papa um Hilfe. Freeman l+k://player?11589&16 ließ seine Orks los. Unsynchronisiert treffen diese Wilden nun bis zur Stunde noch auf der Wartburg ein.

So sieht es etwa zur Zeit immer noch aus.

20131220-104908.jpg

Der Krieg hat grad erst begonnen.
Das war eine gewonnene Kampf in diesem Schlachtfest. Andere sind heute verblutet, werden morgen ausgeweidet.

Gefährdet sind in dem Gebiet die Burgen von

Resident Evil l+k://player?25563&16%20
Kretzschi l+k://player?21519&16%20
Melanga l+k://player?61671&16%20
HvS l+k://player?12537&16%20
EvT l+k://player?21177&16%20

Wir brauchen Eure Hilfe!

Ein ehrenvoller Gruß voller Hoffnung für die
🔥♏MagicMagicians♏🔥 l+k://alliance?3856&16

 

20131220-104920.jpg EvT

 

 

 

 

 

 

 

PS. Dieses Schild musste ich inzwischen am Fuße der Wartburg installieren:

20131220-104930.jpg

Schlagwörter:

5 Comments

  • Huge sagt:

    Das Eigenportrait hätte sie sich sparen können !!

    Die Zeitung ist schon lang nicht mehr das was sie mal war, mittlerweile liest man zu büke Propaganda….
    Wir spielen hier ein Kriegsspiel und nicht die Sims !!
    Wer seine Burgen nicht schützen kann hat eben Pech gehabt und die Diplomaten schlechte Arbeit geleistet !!

    Der König ♨️👑

    • Graf Augstein sagt:

      Anstatt sich über einen liebevoll gestalteten, kostenlosen Artikel zu freuen, muss man sich wieder dieses typisch deutsche Genörgel anhören! Während uns in der arabischen Wüste die Krummsäbel um die Ohren fliegen, sitzt ihr sicher in der kalten Heimat und und nehmt übel. Wo sind denn die grossen Kriegshelden, wenn unsereins täglich, bzw. stündlich von wutschäumenden Morgenländern angegriffen wird? Wieso watet ihr nicht hüfthoch im Blute unserer Feinde, anstatt auf irgendeiner unbedeutenden deutschen Welt eure Farmburgen zu zählen?
      Die „getürkte“ E-mail Adresse habt ihr doch schon!
      Schwert zum Gruss!

  • Zeifos sagt:

    Mit euerer abgefahrenen arabischen Welt erheitert ihr mich immer wieder aufs Neue!

    Schön für euch, wenn ich sehe wer sich da rumtreibt, will ich da auch unbedingt hin!
    Wenn ich gegen „Ausländer“ auf dem Battle Server kämpfen will, habe ich lange nicht so viel Spass!

    Also macht unbedingt weiter so!

  • Deluxe88 sagt:

    Steht die Wartburg eigentlich noch oder hat die den Besitzer gewechselt?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Copyright © 2012-2018 Ritter Heute All rights reserved.