Wer ist der „Bote“?

Das wohl bestgehütetste Geheimnis auf D1 ist gelüftet!
Die Identität des „Boten“ wurde aufgedeckt,
von niemand geringerem als ihm selbst.

 

Anlass für das plötzliche Outing war die Kommentar-Rundmail!
Also eigentlich die Beiträge in der Kommentar-Rundmail.
Und nimmt man es ganz genau, waren es die Ersteller der Beiträge in der Kommentar-Rundmail, die den Boten zu diesem Schritt gezwungen haben.
Da diese Ersteller der Beiträge in der Kommentar-Rundmail auf D1 hauptsächlich aus den verfeindeten Lagern der Liga und der UQD stammen, kann man auch sagen:
Der Krieg ist Schuld!

 

Jeder, der schon einmal mit dem Feind zusammen in einer Rundmail gelesen und geschrieben hat, weiß, dass es da ziemlich rau zugehen kann.
Abgesehen von Tipps für clever formulierte Schuldzuweisungen kann man sich da auch in Wir-finden-euch-doof-Beleidigungen, Zurück-zum-Niveau-Aufrufen oder Ich-lösch-mich-raus-Drohungen weiterbilden.

 

So kann man es auch in besagter Kommentar-Rundmail seit dem 1. Februar lesen.
Erschaffen vom „Boten“ selbst, um die eigentliche Bekanntmachungs-Rundmail vom Spam sauber zu halten, wurden ihm die offenen und teilweise niveaulosen Anschuldigungen nun zum Verhängnis.
Er gilt somit als das erste offizielle Kriegsopfer.
Eine Transformation hat stattgefunden und aus dem „Boten“ wurde wieder…

Lest selbst:

 


 

 

[slideshow_deploy id=’2036′]

 

 


 

Jetzt bleibt nur noch zu klären, wer das „Bötchen“ ist!

 

 

[adsenseyu1]

Dieser Beitrag wurde unter Erklärung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.