Zum Geburtstag ein Gedicht? – Warum nicht!

Edle, weise Weltenlenker,
hundert Goldmünzenverschenker,
euer Werk wird heut ein Jahr!
Danke! Bravo! Wunderbar!

Vielen habt ihr Freud gebracht;
manche spielen Tag und Nacht;
Selbst sich vorher Unbekannte
knüpften hier der Liebe Bande!

Was in der Realen Welt
gänzlich anders ist beschaffen,
habt ihr auf den Kopf gestellt:
Jeder hat hier Burg und Waffen!

Jeder kann sich frei entscheiden,
für ein Bündnis treu und stark.
Man kann kämpfen ohne Leiden
und wer will, mit List und Arg.

Man hat Hölzer, Erze, Silber
hoch getürmt bis unters Dach,
wird als Kleiner schnell ein Großer
und die Starken werden schwach.

Steht die Weltenscheib in Flammen
halten Jung und Alt zusammen.
Tapfer streitet hier ein jeder,
ob mit Schwert, mit Speer, mit Feder!

Vieles kann man hier erleben,
was es anders so nicht gibt.
Lasst uns drauf den Humpen heben,
dass nichts diese Freude trübt!

Liebe weise Weltenlenker!
Schickt dies Spiel niemals zum Henker!
Ritter, Fräulein, Edelleute
wünschen das und: „Ritter Heute“!

Dieser Beitrag wurde unter Kurzmeldung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.